logo

La pazza gioia - Die Überglücklichen

Italien 2016, 116 Min., ital. OmU
R: Paolo Virzì
D: Valeria Bruni Tedeschi, Micaela Ramazzotti, Bob Messini u. a.

sites/default/files/gluecklich_intro.jpg

Gräfin Maria Beatrice Valdirana und die junge Donatella entfliehen der psychiatrischen Behandlung. Dicht gefolgt von mehreren Psychologen jagen sie durch die Toskana. Nichts weniger als das Glück wollen sie suchen bei ihrem Ausflug in dieses Freiluft-Irrenhaus.

„Eine grandiose Tragikomödie über zwei Frauen in einer Nervenheilanstalt, die die Fallen, die ein solches Szenario mit sich bringen könnte, umgeht und mit herrlichen Dialogen glänzt.“ (Variety)

Fr20.01.201722.00
Sa21.01.201722.00
Mo23.01.201718.00
Di24.01.201720.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Kinders

Österreich 2016, 93 Min., deutsche Fassung
R: Arash T. Riahi, Arman T. Riahi; Diagonale 2016: „Publikumspreis“

sites/default/files/kinders_intro.jpg

„Ein österreichisches Musikausbildungsprojekt hilft Kindern und Jugendlichen aus prekären Lebensverhältnissen, persönliche und soziale Barrieren durch Orchester- und Chorproben zu überwinden. Die Begegnung mit der Kunst und die Kraft der Musik ermöglichen es den jungen Protagonist/innen, einen differenzierten Blick auf sich selbst – und andere – zu werfen.“ (Diagonale)

 

„Wundervolle Doc über die positive Kraft klassischer Musik.“ (Norbert Fink, FKC Dornbirn)

Mi25.01.201718.00
Do26.01.201720.30
Fr27.01.201722.00
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Ma loute – Die feine Gesellschaft

Frankreich/Deutschland 2016, 122 Min., franz. OmU
R: Bruno Dumont
D: Fabrice Luchini, Juliette Binoche, Valeria Bruni Tedeschi u. a.

sites/default/files/gesellschaft_intro.jpg

Sommer 1910 an der Küste Nordfrankreichs. Die Region ist in Aufregung, denn immer häufiger verschwinden Menschen auf mysteriöse Weise. Inspektor Machin und sein raffinierter Assistent Malfoy stellen Ermittlungen an.

 

Ma loute ist eine grelle Groteske, die vor lauter Wahnwitz aus allen Nähten platzt.“ (Der Standard)

 

„Inzest und Kannibalismus, Dumont überschreitet Grenzen und bleibt sich damit treu.“ (Filmbulletin)

Sa28.01.201722.00
Mo30.01.201718.00
Di31.01.201720.30
Mi01.02.201718.00
Do02.02.201720.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Kundschafter des Friedens

Deutschland 2016, 93 Min., deutsche Fassung
R: Robert Thalheim
D: Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Thomas Thieme u. a.

sites/default/files/kundschaft_intro.jpg

„Die vergnügliche, selbstironische Komödie ist eine Art Altherren-James-Bond. Henry Hübchen wird aus dem Ruhestand geholt. Gemeinsam mit seinem nicht mehr ganz taufrischen Ex-Team soll er dem BND dabei helfen, einen entführten BND-Mitarbeiter aufzuspüren. Die deutsche Agentenkomödie nimmt sich selbst nicht allzu ernst und funktioniert gerade deshalb wunderbar als selbstironischer, ungezwungener Unterhaltungsfilm. Ein herzhaftes Vergnügen!“ (programmkino.de)

Fr10.02.201722.00
Sa11.02.201722.00
Mo13.02.201718.00
Di14.02.201720.30
Mi15.02.201718.00
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Manchester by the Sea

USA 2016, 137 Min., engl. OmU
R: Kenneth Lonergan
D: Casey Affleck, Michelle Williams, Kyle Chandler u. a.

sites/default/files/manchester_intro.jpg

Drama um einen Mann, der nach dem plötzlichen Tod seines Bruders mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird.

„Hinter dem Schweigen des versehrten Hauptdarstellers tut sich ein fantastisch geschriebener Film auf, der fast immer den richtigen Ton trifft. Ein Film wie das Leben, nur mit besserer Besetzung (Casey Affleck und Michelle Williams).“ (Falter)

„Selten entwickelt sich so ein außergewöhnlicher Strudel voll Liebe, Wut, Zärtlichkeit und mürbem Humor wie in Manchester by the Sea.“ (Variety)

Do16.02.201720.30
Fr17.02.201722.00
Sa18.02.201722.00
Mo20.02.201718.00
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Frantz

Frankreich/Deutschland 2016, 114 Min., dt.-franz. OmU
R: François Ozon
D: Pierre Niney, Paula Beer, Ernst Stötzner u. a.

sites/default/files/frantz_intro.jpg

Als eine junge Deutsche im Jahr 1919 am Grab ihres im Krieg gefallenen Verlobten einen trauernden Franzosen entdeckt, führt sie diesen bei den Eltern als vermeintlichen Freund des Toten aus dessen Pariser Studienzeit ein.

„François Ozon erzählt von einer deutsch-französischen Annäherung nach dem Ersten Weltkrieg. Ein filmisches Meisterwerk über die Kunst des Verzeihens – und die Kunst der Lüge.“ (Der Spiegel)

Di21.02.201720.30
Mi22.02.201718.00
Do23.02.201720.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Neruda

Chile/Argentinien 2016, 108 Min., span.-franz. OmU
R: Pablo Larraín
D: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán u. a.

sites/default/files/neruda_intro.jpg

1948. In einer flammenden Rede vor dem Kongress bezichtigt Senator Pablo Neruda, berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung des Verrats – und wird umgehend seines Amtes enthoben.

Neruda zeigt den Regisseur Larraín auf der atemberaubenden Höhe seiner Kunst mit einem Werk von solcher Klugheit, Schönheit und Kraft, dass es schwierig ist zu entscheiden, was man zuerst loben soll: das Buch, die Bilder, die Inszenierung, die Schauspieler.“ (Variety)

Fr24.02.201722.00
Sa25.02.201722.00
Mo27.02.201718.00
Di28.02.201720.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


La La Land

USA 2016, 127 Min., engl. OmU
Regie und Buch: Damien Chazelle
DarstellerInnen: Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, J.K. Simmons u.a.
Golden Globe 2017: „Beste Komödie“, „Beste Regie“, „Bestes Drehbuch“, „Beste Darstellerin“, „Bester Darsteller“, „Best Song“

sites/default/files/lalaland.jpg

„Ein Mann lernt in Los Angeles eine Frau kennen. Sie träumt von einer Karriere als Schauspielerin, er vom eigenen Jazzclub. – Einfacher könnte die Geschichte kaum sein, aber Damien Chazelle macht daraus ein fulminantes Musical, das einerseits Hommage ans klassische Hollywood ist, andererseits mitreißend auf mehreren Ebenen die Be-deutung von Träumen beschwört und selbst zum Träumen einlädt.“ (Walter Gasperi, kultur-online)


„Man merkt dem Film an, mit wieviel Freude und Inbrunst er diese Liebes- und Lebensgeschichte erzählt und sich dabei quer durch die Musical-Historie zitiert. Schon jetzt eine echte Oscar-Empfehlung!“ (programmkino.de)

Fr03.02.201722.00
Sa04.02.201722.00
Mo06.02.201718.00
Di07.02.201720.30
Mi08.02.201718.00
Do09.02.201720.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at



Mühletorplatz 1
6800 Feldkirch

Tel.: 05522/31464

TaSKino Website: www.taskino.at
RioKino Website: www.rauchgastronomie.at/rio/
E-Mail: reservierung@rio-feldkirch.at
Newsletter: nltk.saumarkt.at
 

rio